Station 39. Wunderschöner Campingplatz "Zasavica" am Naturreservat

Wunderschöner Campingplatz Zasavica am Naturreservat
Wunderschöner Campingplatz Zasavica am Naturreservat

Der Campingplatz "Zasavica" liegt tatsächlich im Herzen der unberührten Natur, etwa 12 km südlich der Autobahn Belgrad-Zagreb, der E-70, 80 km westlich von Belgrad und 62 km südlich von Novi Sad.

Ein herrlicher Platz für einen ausgedehnten Zwischenstopp in den Süden, gleichgültig zu welcher Jahreszeit. Der Campingplatz ist fast erreicht, wenn man die Autobahn bei Sremska Mitrovica verlässt. Nach der Ausfahrt biegen Sie links ab, dann bis zum Kreisverkehr, an dem Sie geradeaus weiterfahren, dann über die Brücke des Flusses Sava in Richtung Macvanska Mitrovica. An der T-Kreuzung sollten Sie nach rechts in Richtung Macvanska Mitrovica fahren und dann in das Dorf Zasavica II fortsetzen. Am Ende des Dorfes werden Sie nach links abbiegen zum Geländes des Campingplatzes abbiegen. Der Campingplatz ist mit 12m² großen Hinweisschilder an allen problematischen Punkte und Kreuzungen markiert.

Der Campingplatz "Zasavica" ist einer der jüngsten, aber auch eines der modernsten und am besten ausgestatteten Campingplätzen in Serbien mit einer Kapazität von 42 Wohnmobil (Wohnwagen) Plätzen. Der Campingplatz ist ideal für Naturliebhaber, da sich in der Nähe das Naturreservat Zasavica befindet, von wo mit dem Ausflugsboot, dem eigenen Kanu,  Fußgänger-Touren, einzeln oder in geführten Gruppen das Naturpark Gelände besichtigt werden.

Das Naturreservat Zasavica ist ein Paradies für viele verschiedene Pflanzen (Seerosen, Pilze) und Tiere (Biber, Fischotter, Schwäne, Fische), da aus der Sava kontinuierlich Frischwasser zugeführt wird, ist der Totarm der für seine exzellente Wasserqualität bekannt. Von besonderer Exklusivität ist, dass man hier alte Rassen aus den genetischen Ressourcen Serbiensvorfindet, nämlich: das schwarze Mangulica-Schwein, die Prairie Ochsen und der Balkan Esel. Im Gelände gibt es auch eine Esel-Milchfarm. Auf Wunsch organisiert der Campingplatz Besuche in Sremska Mitrovica und der antiken römischen Stadt Sirmium, der Klöster von Fruska Gora, Novi Sad und Belgrad.

Der Camping-Platz bietet folgende Infrastruktureinrichtungen :

  • • WC-Anlagen 12 Einheiten (10 reguläre + 1 Behinderten und chemisch)
  • • Duschen (4 Einheiten + 1 Behinderte)
  • • Geschirrwaschraum mit 4 Waschbecken mit heißem Wasser
  • • Outdoor-Duschen und Spülbecken
  • • elektrische Anschlüsse 16A (44 Einheiten auf 42 Plätze)
  • • Trinkwasseranschlüsse (44 Einheiten)
  • • 3 Recycling-Container (Papier, PET, andere)
  • • Solarstromkollektoren (10 Einheiten)
  • • 1 Wasch- + 1 Trockenmaschine 
  • • 1 Kühlschrank
  • • 2 Haar Trockner

 

Kontakt

mobile phone:+381 63 535 895,

+381 64 644 20 17
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web:    www.camping-zasavica.com

Wie finden Sie uns

Link zur google map 44.949585, 19.497502

 

Nächster Anfahrtspunkt in den Süden: Transitcamp Enigma bei Vranje (Station 37)

Bis zum Bis zum Transitcamp Enigma sind es 279 Kilometer, den Sie über die gut ausgebaute Autobahn erreichen (ein Teilstück der neuen Autobahn ist bereits fertiggestellt, noch mautfrei)

Ein Zwischenstopp in der Altstadt von Belgrad ist lohnenswert - wir weisen insbesondere auf die schwimmenden Cafes und Restaurants auf der Donau hin!

Nächster Anfahrtspunkt in den Norden: Camperstopp Princeplatz bei Visna Gora bei Ljubljana (Station 40)

Bis Camping Zasavica bei Sremska Mitrovica sind es 430 Kilometer über gut ausgebaute Autobahn mit geringen Mautkosten, ein Zwischenstopp ist in Vorbereitung.

Was kann man tun am Campingplatz Zasavica und in der Umgebung?

Sehenswürdigkeiten (auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar)

 Bilder mit Links zu alaturka

Sehenswürdigkeiten im Nahbereich

Bilder mit Links zu alaturka

Outdooraktivitäten in der unmittelbaren Umgebung

Bilder mit Links zu alaturka

Bildergalerie des Platzes (we can take from alaturka, maybe)