Station 37. Transitcamp „Enigma“ südlich von Vranje in Serbien

Transitcamp Enigma südlich von Vranje in Serbien
Transitcamp Enigma südlich von Vranje in Serbien

Auf der Suche nach Zwischenstationen zur Ausbildung einer Camper-Route in den Süden, die auch zum Überwintern in Griechenland oder auf Zypern animieren soll, hatten wir auf dem Platz Camping Rino vom Transitcamp Enigma gehört. Unser Interesse war geweckt und so galt es, den Platz im Rahmen unserer Reise in den Norden, die wir zwecks anstehenden TÜV Termins antreten mussten, aufzusuchen.

Sehr angenehm und freundlich war der Grenzübertritt an der mazedonisch-serbischen Grenze, das kannten wir auch anders. Erfreulich auch der wirkliche Fortschritt im Ausbau der A1 zwischen Skopje und Belgrad, der das Befahren sehr erleichtert. Einziger Engpass ist noch die etwa 25 Kilometer lange Taldurchfahrt bei Predejane, wo die Autobahn noch nicht fertig ist. Dem Genießer schöner Routen sei allerdings gesagt, das auch die Fahrt auf der Landstraße ein Genuss ist.

Etwa 25 Kilometer nach Grenzübertritt hat man die Stadt Vranje erreicht. Durch die Fertigstellung der Autobahn scheint es zunächst etwas kompliziert zu sein, das Transitcamp Enigma zu erreichen. Bei Eingabe der Koordinaten ist hier das Navi natürlich eine große Hilfe und so ist der Platz schnell erreicht, der 2 km südlich von Vranje und dem Korridor 10 liegt. Warum der Name Transitcamp gewählt wurde, blieb uns auch nach ersten Gesprächen unklar, impliziert er doch einen Durchgangsplatz für eine Nacht.

Da Camping Enigma außerhalb von besiedeltem Gebiet und der wesentlichen Verkehrswege liegt, ermöglicht er aber auch Urlaub und Aufenthalt in einem völlig ruhigen, natürlichen Umfeld. Neben dem attraktiven Standort zeichnet sich dieses Camp auch durch zusätzliche Extras aus: Außer der zusätzlichen Angebote dieses Campingplatzes (Schwimmbad im Freien, Restaurant, Garten), können die Besucher die attraktive Umgebung erforschen (Stadt Vranje, Kurort Vranje, Vlasina See, Kloster). Wir werden in Kürze schon zu besuchenswerten Plätzen und Orten berichten.

Somit wird Camping Enigma zunehmend ein beliebter Standort für Camper auf der Reise nach Griechenland oder zurück, der bekannt ist für seine Gastfreundlichkeit.

Der Platz ist ganzjährlich geöffnet!

Camping Enigma

Kupinince bb, Vranje

+381 69 2519970, +381 63 8399367

+381 17 401403 oder +381 69 636578

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

http://www.enigmacamping.com 

GPS: N 42.507754, E 21.9047972

           42.507754, 21.904797

 

Nächster Anfahrtspunkt in den Süden: Campingplatz Rino in Struga / Mazedonien (Station 10)

Bis zum Campingplatz Rino in Mazedonien sind es 279 Kilometer, den Sie über Skopje fahrend über gut ausgebaute, teilweise 4-spurige Straßen erreichen (ein Teilstück der neuen Autobahn ist bereits fertiggestellt, noch mautfrei)

Ein Zwischenstopp in der Altstadt von Skopje (römisches Viadukt, Brückenanlage und Reste der Burg- und Burgmauer sind erhalten, interessantes Basarviertel) lohnt sich!

Nächster Anfahrtspunkt in den Norden: Campingplatz Zasavica bei Sremska Mitrovica (Station 39)

Bis Camping Zasavica bei Sremska Mitrovica sind es 430 Kilometer über gut ausgebaute Autobahn mit geringen Mautkosten, ein Zwischenstopp ist in Vorbereitung.

 

Was kann man tun am Camperstopp Hotel Baron und in der Umgebung?

Sehenswürdigkeiten (auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar)

 Bilder mit Links zu alaturka

Sehenswürdigkeiten im Nahbereich

Bilder mit Links zu alaturka

Outdooraktivitäten in der unmittelbaren Umgebung

Bilder mit Links zu alaturka