Als Einstieg - für Langzeitreisende und zum Überwintern im Süden

Liebe Caravaning und Camping-Freunde des Balkans, Zyperns und der Türkei, wie bereits während der Caravan Messe Düsseldorf und der CMT Stuttgart angekündigt, hier das Programmangebot "Camper Kulturreisen 2018" durch Albanien, Mazedonien, Griechenlands, Zyperns und der Türkei im Rahmen des Konzepts "Langzeitreisen und Überwintern im Süden".

Die angebotenen Touren dienen insbesondere dem Kennenlernen fremder Kulturen unter Einbindung und zum Vorteil der lokalen Bevölkerung zur sanften Entwicklung des Reise-Tourismus - alle Erträge aus den Reisen fließen direkt in die Projektarbeit!

Wie dem anliegenden Programm zu entnehmen ist, führen die Reiserouten durch die Länder Albanien, Mazedonien, Griechenland, Zypern und durch die Türkei mit vielen Zeugnissen aus den unterschiedlichsten Kulturen, die diese Region einst bestimmt haben. Eine Vielzahl antiker Anlagen und Städte sowie natürliche Landschaften werden Euch / Sie begeistern.

 

Das Besondere an unseren Reisen ist die Verbindung von kulturellen Eindrücken mit ausgedehnten Landschaftserfahrungen und entspannendem Miteinander. Dazu gehören besonders auch die Wanderungen und Picknicks an ausgewählten Plätzen, an denen wir die Landschaft, die Ruhe und die besondere Qualität des Ortes auf uns wirken lassen können. Reisen heißt auch, sich den Fragen der Gegenwart zu stellen, die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation der bereisten Gegend wahrzunehmen und in die jüngere Vergangenheit einzutauchen, damit sich das Bild einer Region abrundet. Reisen heißt aber auch, Menschen zu begegnen, sich mit ihnen auszutauschen und Eindrücke vom Leben in einem fernen Land zu gewinnen. Auch dafür ist Zeit und Raum.

Wer uns noch nicht kennt: Wir sind ein türkisch-deutsches Team mit mehr als 10-jähriger Lebens- und Reise Erfahrung auf dem Balkan und in der Türkei, das im Rahmen des Kulturprojekts "Verständigung- und Kulturreise entlang des Römischen Straßensystems" das Konzept des Überwinterns und des Langzeitaufenthaltes mit sich einführenden oder anschließender Rundfahrten und teilgeführter Anreise über den Balkan entwickelt hat. Alle genannten Anfahrtorte sind bereits mehrfach mit eigenem Fahrzeug angefahren worden, alle Touren mehrfach gewandert oder geradelt, so das über herausragende Kenntnisse verfügt werden kann. Örtlich stehen zusätzlich deutsch- oder englischsprechende Wanderführer zusätzlich zur Verfügung.